Workshop „Sich selbst und den anderen wohlwollend begegnen“

(offen für alle)
Samstag, 24. und Sonntag 25. Februar 2024, 10-18 Uhr

Ort: Sprengelhaus, Sprengelstr. 15, 13353 Berlin
Leitung: Natalia Torales und Andrea von Glahn
Teilnahmekosten: 270 € (bei Anmeldung bis 15. Januar 250 €)

Was kann man tun, um eine wohlwollende Beziehung mit sich selbst und den anderen zu entwickeln?

In Zeiten wie dieser, wo Situationen von Unsicherheit, Orientierungslosigkeit, Hilflosigkeit, Polarisierung, Anspannung für so viele Menschen präsenter als je zuvor sind, möchten wir Werkzeuge an die Hand geben und zusammen untersuchen -mit Mitteln der Methode Danis Bois-, wie man zur Ruhe kommen kann, in sich stabil bleiben kann, Vertrauen entwickeln und auch gedeihen kann.

Wir werden uns Zeit nehmen, um die Beziehung zu sich selbst zu kultivieren, und so die Beziehung zu den anderen und zur Welt entspannter, stabiler und wohlwollender angehen zu können.

Konzepte wie Empathie und die Beziehungsberührung werden wir thematisieren. Praktischen Übungen werden uns helfen unseren Körper zu spüren, unsere Wahrnehmung zu verfeinern, die Stille in uns wachsen und sich ausbreiten zu lassen.

Wir freuen uns auf die gemeinsame Zeit und auf Sie.

Anmeldung